Jubiläum am Standort Brandenburg: 10 Jahre Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum am Gotthardtkirchplatz!

Am 22.06.2018 ab 16 Uhr können Gäste  mehr als nur Deftiges vom Grill und Vielfalt vom Buffet genießen. Es gibt Qigong und Taijiquan zum Reinschnuppern, eine Einführung ins Poi-Spielen und ins Herstellen einfacher Poi. Der Brandenburger Künstler Thomas Bartel wird vor Ort sein und die BetrachterInnen mit seinem ausgestellten Objekt „Die aus dem Süden kamen“ inspirieren. Kinder können sich ihre Lieblingsmaske schminken lassen und die Hüpfburg strapazieren!  Es musizieren Wolf + Hirsch und Kreuz + Quer. Angelique Préau und Jalal Mando verbinden Ton mit Text.

In bewährter Kooperation mit der Evangelischen St.-Gotthardt- und Christuskirchengemeinde.

Flyer hier: Internationaler Abend am 22.06.2018 

 

Unser Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum in Brandenburg an der Havel

bietet ab Januar 2018 fünf Stellen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an.
Weitere Informationen zur Bewerbung unter 03381 22 29 88 bei Martina Butz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Mehr über den Bundesfreiwilligendienst finden Sie hier: http://www.bundesfreiwilligendienst-berlin-brandenburg.de/ 
 
3 Stellen „Administrative Unterstützung“: Begleitung im Bereich Deutsch als Fremdsprache
Zu besetzen sind ab Januar 2018 drei Stellen zur administrativen Unterstützung bei unseren Projekten zur Integration von Geflüchteten - Spracherwerb und Arbeitsmarkt (je 20,5 Wochenstunden). BewerberInnen mit Migrationshintergrund erwünscht! Die Aufgaben: Begleitung und Hilfe bei  Behördengängen; individuelle Unterstützung beim Deutschlernen; handschriftliche Aufnahme von Daten der Teilnehmenden unserer Kurse, Erstgespräche; einfache Bürotätigkeiten, evtl. am PC. Wichtig ist Freude an Interkulturalität, Geduld im Umgang mit Menschen, gute Deutschkenntnisse und Aussprache.
Lernerfahrung:
- Fördern der eigenen sozialen Kompetenzen
- Einblick in den Bereich Deutsch als Fremdsprache in der Erwachsenenbildung
- Einblick in Projektarbeit und Projektverwaltung 
 
1 Stelle „Hausmeister“Unterstützung Hausmeister 
  
1 Stelle im Bereich „Hauswirtschaft“Unterstützung Café 
 
 
 
Endlich Deutsch lernen? Wir bieten verschiedene Kurse an, in denen Sie von unseren erfahrenen DozentInnen bis zum B1-Niveau geführt werden. Alle Kurse schließen mit dem Deutschtest für Zuwanderer (A2/B1) ab. 
Anmeldung und weitere Informationen gern bei Frau Spengler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
 
Arabisch lernen in Brandenburg an der Havel! Tauchen Sie ein in die faszinierende Sprache des Orients. Unsere Dozentin Frau El Khaldi aus Marokko macht Sie mit den wichtigsten Redemitteln vertraut und bringt Ihnen die arabische Kultur näher.
Reizvoll? - Kurze Informationen zum Kurs finden Sie hier: Arabisch lernen 
  
Außerdem: In unserem Interkulturellen Zentrum "Gertrud von Saldern" am Gotthardtkirchplatz können Sie auch Ihre Fitness verbessern oder sich in fernöstlichen Entspannungstechniken üben. Mehr dazu hier: http://bbag-ev.de/entspannung-fitness .
Informationen zu diesem Kursangebot wie auch zu unseren Fremdsprachenkursen gern bei Frau Butz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und nachmittags unter 03381 22 29 88.
 

Literatur: Kreatives Schreiben - Offene Schreibgruppe

Die "Offene Schreibgruppe" unter Leitung der Schriftstellerin Ingeborg Arlt (Anna-Seghers-Preisträgerin, PEN-Mitglied) trifft sich jeden vorletzten Dienstag im Monat um 17 Uhr im Interkulturellen Zentrum am Gotthardtkirchplatz.

"An den Treffen der Gruppen kann auch teilnehmen, wer  n i c h t  selbst schreibt. Wichtig ist nur das Interesse an Literatur, an der Sprache und an Fragen wie zum Beispiel den folgenden:

Welche Sprache verschleiert?
Welche deckt auf?
Was kann die Sprache durch Satzbau und Wortwahl verraten?
Wie beginne ich meine Lebensbeschreibung?
Wieviel Gesellschaftskritik steckt im Märchen "Rapunzel"?
Wie erkennt man das Alter der Märchen?
Was ist ein Gedicht?
Wie erzeugt man Spannung?
Warum ist dieser Text pornographisch und jener, obwohl er an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lässt, nicht?
Wie schreibe ich etwas so auf, dass es nicht langweilig wird?
 
Da es nicht möglich ist, von Literatur zu reden ohne dabei übers Leben zu sprechen, ergeben sich übrigens immer interessante Gespräche."
So umreißt Frau Arlt den Inhalt der Gespräche in der Gruppe.

Organisatorisches bei Martina Butz,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , mehr zur Dozentin hier: www.ingeborg-arlt.de .

Dienstag, 22.05. und 19.06.2018; von 17:00 bis 18:30 Uhr
Kosten: 10 €/Termin.
Dozentin: Ingeborg Arlt - Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller

Sprachbereich
Brandenburg an der Havel 

Frau Spengler

Nadine Spengler

Leiterin Sprachbereich
spengler@bbag-ev.de
Telefon: 03381 / 891 78 73
Frau Ahlborg

Kristin Ahlborg

Assistentin Sprachbereich
ahlborg@bbag-ev.de
Telefon: 03381 / 891 78 73
Frau Kofke

Janett Kofke

Mitarbeiterin Sprachbereich
ja.kofke@bbag-ev.de
Telefon: 03381 / 891 78 74

Sprechzeiten
Brandenburg an der Havel

Unser Büro befindet sich in der ersten Etage
Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 13:30 - 15:00 Uhr

Aktuelle DaF Kursübersicht

DaF

Kurse in Vollzeit