12.05.2017 Bürgerforum: Europa rechtsaußen - Populisten auf dem Vormarsch!

Erfolge der AfD bei Landtagswahlen in Deutschland, der Sieg des Brexit-Lagers in Großbritannien, die Wahl Trumps in den USA - die Zeit der Rechtspopulisten scheint angebrochen. Auch der Stimmenzuwachs für Geert Wilders in den Niederlanden verdeutlichte zuletzt: Rechtspopulismus bleibt auf dem Vormarsch.

In Frankreich hat es Marine Le Pen mit Forderungen gegen „unkontrollierte Einwanderung“ und für ein Referendum zum EU Austritt in die Stichwahl geschafft. Auch andere Kandidaten traten dort mit EU kritischen Programmen an. Am 07. Mai fällt die Entscheidung zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen. Wohin steuert Frankreich und was bedeutet das für Europa? Welche Schlussfolgerungen können für die Bundestagswahl gezogen werden?

Diskutieren Sie mit! 

Auf dem Podium:

Pascal Thibaut, Journalist, Radio France Internationale

Bernhard Schmid, Journalist und Frankreich Experte

Helmut Scholz, Europaabgeordneter (Die Linke/ GUE/NGL)

Moderation:

Wolfgang Balint, Vorsitzender Europa-Union Brandenburg e.V.

Freitag, 12. Mai 2017| 18:00 - 20:00 Uhr

Saal des Interkulturellen Zentrums „Gertrud von Saldern“,

Gotthardtkirchplatz 10, 14770 Brandenburg a. d. Havel

Nach Ende der Veranstaltung wird ein Imbiss gereicht.

Der Eintritt ist frei.

"Europa kontrovers" - eine Kooperation der Europe Directs Brandenburg, Frankfurt (0.) und Potsdam

 
19.05.2017 Internationaler Abend: Buntes Programm mit internationalen AkteurInnen. Buffet. 
Einlass ab 15:30 Uhr. Eintritt 3,00 €. 
 
 
Endlich Deutsch lernen? Wir bieten verschiedene Kurse an, in denen Sie von unseren erfahrenen DozentInnen bis zum B1-Niveau geführt werden. Alle Kurse schließen mit dem Deutschtest für Zuwanderer (A2/B1) ab. 
Anmeldung und weitere Informationen gern bei Frau Spengler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
In Brandenburg an der Havel kann man seit diesem Jahr auch Arabisch lernen! Tauchen Sie ein in die faszinierende Sprache des Orients. Unsere Dozentin Frau El Khaldi aus Marokko macht Sie mit den wichtigsten Redemitteln vertraut und bringt Ihnen die arabische Kultur näher.
Reizvoll? - Kurze Informationen zum Kurs finden Sie hier: Arabisch lernen 
 
Kreativ Schreiben  - unter der Leitung der Brandenburger Schriftstellerin Ingeborg Arlt, die seit den 1970er Jahren Schriften veröffentlicht und mehrfache Preisträgerin ist. Die Gruppe trifft sich jeden letzten Dienstag im Monat von 17:00 bis 18:30 Uhr,
Kosten 10 €/Termin. Einstieg ist jederzeit möglich. Im Mittelpunkt stehen handwerkliche und Stilfragen, das Vorstellen eigener Texte und natürlich der Austausch mit anderen Schreibenden.
Mehr dazu bei Frau Butz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und hier: www.ingeborg-arlt.de .  
 
Außerdem: In unserem Interkulturellen Zentrum "Gertrud von Saldern" am Gotthardtkirchplatz können Sie auch Ihre Fitness verbessern oder sich in fernöstlichen Entspannungstechniken üben. Mehr dazu hier: http://bbag-ev.de/entspannung-fitness .
Informationen zu diesem Kursangebot wie auch zu unseren Fremdsprachenkursen gern bei Frau Butz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und nachmittags unter 03381 22 29 88.
 
 Inklusionsprojekt im Interkulturellen Zentrum „Gertrud von Saldern“ 
Ausgehend von vereinfachten Volkstänzen haben wir das Projekt „Drehrumbum“ entwickelt, das auf Jungen und Mädchen ab 6 Jahren zugeschnitten ist, die gerne Besonderheiten körperlicher oder geistiger Art mitbringen und selbstverständlich von unterschiedlicher Herkunft  können. Durch das Zusammenspiel von Musik, Bewegung und Teilhabe an den Aktivitäten der Gruppe entsteht ein respektvolles Miteinander. Koordination, Rhythmusgefühl, Auffassungsgabe und Kreativität werden angesprochen, die Kinder bereichern sich gegenseitig. Gruppen, in denen Diversität herrscht, kommen zu besseren Erfolgen - womit in diesem Fall die Freude am gemeinschaftlichen Erleben gemeint ist.
Mit pädagogischer Begleitung wird gemeinsam getanzt, gesungen und bildnerisch gestaltet, einige Stunden Yoga und Qigong für Kinder sind ebenfalls vorgesehen.Gefördert wird das Vorhaben durch die „Aktion Mensch“, die sich u. A. in den Handlungsfeldern Bildung und Freizeit für Inklusion engagiert. Beide Projektträger verbindet der Wunsch, Menschen für eine Gesellschaft zu begeistern, in der Unterschiede normal sind. Das Projekt findet seit dem 14.09.2016 mittwochsnachmittags von 17:30 bis 18:30 Uhr statt und läuft acht Monate.
Melden Sie sich bei Martina Butz unter 03381 222988 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  !
 

Sprachbereich
Brandenburg an der Havel 

Frau Spengler

Nadine Spengler

Leiterin Sprachbereich
spengler@bbag-ev.de
Telefon: 03381 / 891 78 73
Frau Kofke

Janett Kofke

Assistentin Sprachbereich
ja.kofke@bbag-ev.de
Telefon: 03381/ 222 988

Sprechzeiten
Brandenburg an der Havel

Unser Büro befindet sich in der ersten Etage
Mi und Do 10:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle DaF Kursübersicht

DaF

Kurse in Vollzeit